Freies Theaterensemble mit Heimat-Spielstätte im Schloss Hohenerxleben “Alle Kunst geht vom Schlosse aus ... und gaben dem Wunder eine Herberge...” Matthias Grünzig FAZ Das Ensemble Theatrum ist Bestandteil der Schloss Theatrum Herberge Hohenerxleben Stiftung und widmet sich gemeinsam mit den anderen Betrieben seit 1997 dem Wiederaufbau des Schlosses Hohenerxleben. Der Schwerpunkt der Ensemblearbeit liegt in der Verbindung aus Sprache, Musik, Tanz und Bild: „... An solchen Orten wie diesen vor allem, wird das Theater heute weiterbewegt ...“ Lutz Krüger, Generalanzeiger
Ensemble Theatrum
Seine Mitglieder sind professionelle Künstler, die unter der Leitung von Friederike von Krosigk gemeinsam mit verschiedenen Künstler-Gästen eine Kulturstätte mit regelmäßigem Spielbetrieb im Schloss gestalten. Alle Auftretenden stellen die im Weissen Saal eingespielten Spenden dem Schlossaufbau zur Verfügung. In den Sälen wird nach den Veranstaltungen traditionell ein Imbiss gereicht. Das Ensemble gestaltet die Reihe „Kunst und Kulinarisches“ sowie Musik zur Kaffeezeit im Schloss Restaurant „Die Gute Stube“. Alle 2 Monate erscheinen die Spieltermine im Spielplan.
Feste Bühne im Schloss Hohenerxleben
Als professionelles Tourneetheater ist das Ensemble Theatrum deutschlandweit mit seinen Produktionen ein gern gesehener Gast und versteht sich als kultureller Botschafter für Land und Region. „...Excellentes Theater: Innovativ, anspruchsvoll und zugleich sehr bewegend…" (C. Müller, Westfalen-Blatt) Video-Einblick in "Das Hohe Lied der Liebe" mit dem Ensemble Theatrum in Mettingen
Gastspiele in ganz Deutschland
Im Sommer öffnet die Scheune am Schloss (Inhaber Gut Hohenerxleben der Familie Glowienka) ihre Tore, in der bis zu 300 Gäste (und mehr) Platz haben. In Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Heimatverein Hohenerxleben sind große Orchester und Chöre zu Gast. U.a. regelmäßig der MDR Leipzig und die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie.
Große Konzerte in der Scheune am Schloss Hohenerxleben
Wegbegleiter, Freunde, links:
Fingerfood