Schloss Hohenerxleben

Ein Besuch lohnt sich…

Mitten im Kulturland Sachsen-Anhalt, in der Verbindung aus Ost und West, alter Familientradition und neuen, kulturellen Werten und dem achtungsvollen Zusammenleben verschiedener Kulturen und Generationen prägt die Stiftung ein offenes Haus mit sinnstiftenden Inhalten.
Das Schloss mit seinen vielfältigen Betrieben und Projekten lädt zu Einkehr & Begegnung, Kultur & Bildung, Natur, Genuss & Erholung ein.

Festliche Konzerte und vielfältiges Kammertheater mit dem im Schloss ansässigen Ensemble Theatrum und Künstlergästen, die alle benefiz für den Aufbau des Schlosses spielen Erlesene Speisen und Getränke im Restaurant-Café Individuell gestaltete Zimmer in der Schloss Herberge Große Nähe zur Natur mit einem blumenreichen Schlossgarten, dem nahegelegenen alten Park und dem Europaradweg R1 in den Bodeauen. Säle und Salons bieten Raum für Tagungen, Klausuren, Probenaufenthalte und Feierlichkeiten.

Sogar heiraten können Sie bei uns im Schloss! Ein kleiner Gesundungsbereich mit ausgesuchten Wohlfühlangeboten verschönert das Leben. Mit eigenem Atelier vor Ort, der Künstlerwerkstatt … und vielem mehr…

Werden Sie Mitglied in unserem Förderkreis und unterstützen Sie damit die Kulturarbeit der gemeinnützigen Stiftung und des Ensemble Theatrum sowie den Erhalt und weiteren Ausbau des denkmalgeschützten Schlosses und seiner Nebengebäude.

1205 ist ‘Errikesleve iuxtam Bodam’ erstmals erwähnt… 1522 erwarb die Familie von Krosigk die auf einem Kalkfelsen gelegene Burganlage… so schreibt es die Schlossgeschichte …

Schlossführungen

finden sonntags um 15.00 Uhr
– außer wir veranstalten um 16.00 Uhr im Weissen Saal –
oder nach Vereinbarung statt.
Tel. 0 39 25 / 98 90 20
Führungen auf Englisch, Französisch oder Russisch sind möglich, bitte vorher anmelden. Gerne bieten wir auch themenbezogene Führungen an sowie Führungen speziell für Kinder.
Treffpunkt im Schlossinnenhof. Bei Regen im Eingang des Schloss-
Restaurants Die Gute Stube.
Schloss Hohenerxleben
von Sylke Naujoks


Sei mir gegrüßt, du wandelreiche Schöne!

Wie geht`s dir? Gerne denke ich an dich.
Seit wir uns trafen, sing ich Zaubertöne,
Und die Erinnerung beflügelt mich.

Du standst im Sommerlicht unter den Bäumen,
Umspielt von Rosen, liebste Gärtnerin!
Und ich, am Parktor noch, glaubte zu träumen,
Weil ich hier unverhofft willkommen bin.

Ach, wieder auf der Fahrt in kalter Ferne,
Oft machte ich dir Verse voller Weh,
Zählte die kahlen Äste und die Sterne.
Jetzt leb ich auf, da ich dich wiederseh.

Hohenerxleben
von Ingeburg Orlamünde

Ein kleines Dorf in grüner Au,
ein altes Schloss daneben.
Erwacht aus dem Dornröschenschlaf,
begann hier neues Leben.

Und junges Volk, streitbar im Geist,
voll Hoffen, Bangen Sorgen,
vielfältig – offen, bringt sich ein
und sorgt sich um das Morgen.

Ein frohes Lied fliegt durch das Haus,
es zieht durch alle Räume,
erreicht den Gast, erfasst ihn ganz
und führt in neue Träume.

Hier hat die Kunst ein neues Heim.
Man übt und spielt die Werke.
Und das mit Liebe und Verstand,
denn das ist ihre Stärke.

Und wenn des Nachts um Turm und Haus,
Gespensterschatten sausen.
Sie ächzen nicht, sie heulen nicht.
Und keiner muss sich grausen.

Ein kleines Dorf in grüner Au,
ein altes Schloss am Rande.
Hier ist man Mensch, hier darf man sein,
hier knüpft man feste Bande.

Die Jahre kommen und vergehn.
Das Schloss hat feste Mauern.
Es steht ganz fest, es lebt und wächst,
wird Zeiten überdauern.

Stiftungsbüro

Heinrich-D. Funke
Tel.   039 25 / 98 90 0
         039 25 / 98 90 10
Fax:  039 25 / 98 90 15
stiftung@schloss-hohenerxleben.de


Ensemble Theatrum
Künstlerische Leitung:
Friederike v. Krosigk & Hubertus v. Krosigk
Tel. und Fax:   039 25 / 98 90 -40
theatrum@schloss-hohenerxleben.de

Künstlerwerkstatt
Nikoline F. Kruse
Tel.  039 25 / 98 90 31, Fax: -15
atelier@schloss-hohenerxleben.de

Schloss Hohenerxleben
Friedensallee 27, 39443 Staßfurt
OT Hohenerxleben, Sachsen-Anhalt

Hotel “Schloss Herberge” und
Restaurant-Café “Die Gute Stube”
Restaurant: Jan Raudßus
Hotel / Küche: Christian Alberter
Tel.  039 25 / 98 90 -66 
Geschäftsführung und Veranstaltungsorganisation:
Heinrich-D. Funke
Tel. 039 25 / 98 90 -10, Fax: -15
herberge@schloss-hohenerxleben.de